Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jahresrückblick DIE LINKE. Rhein-Erft

Liebe Freund*innen und Genoss*innen, das Jahr neigt sich dem Ende zu.

Die Linke Rhein-Erft blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Gute Wahlergebnisse bei der Landtags und Bundestagswahl, wachsende Mitgliedszahlen und viele junge Menschen, die die Welt verbessern wollen.

Die Linke. Rhein-Erft stellte erstmals jeweils ein Kandidat auf der Landesliste NRW auf Listenplatz 14 zur Landtags und Bundestagswahl.

Die Landtagswahl, in deren Vorfeld viele unserer Mitglieder sehr aktiv wurden, wurde ein weiterer Erfolg dieses Jahres: Bei den Erststimmen konnten unsere Kandidat*innen einen Erststimmenzuwachs verbuchen, und auch bei den Zweitstimmen ging es von 2,8 nach der Landtagswahl 2012 auf 3,94 Prozent. Absolut wurden die Stimmen von 4.329 in 2012 auf 8.994 mehr als verdoppelt.

Im Anschluss ging es gleich weiter mit der Vorbereitung auf die Bundestagswahl, im August und September waren unsere eifrigen Mitglieder trotz verfehlten wieder Einzug in den Landtag wieder auf der Straße – diesmal mit Prominenter Unterstützung der Bundestagsabgeordnete, Matthias W. Birkwald MdB , Rentenpolitischer Sprecher Bundestagsfraktion sowie Dr. Alexander S. Neu, Obmann im Verteidigungsausschuss. Es gab erfolgreiche Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen und viele Infostände im gesamten Rhein-Erft-Kreis, bei denen wir mit vielen interessierten Menschen anregende Gespräche und Diskussionen führen konnten. Wir wurden, insbesondere durch unser Kreisweites Wahlergebnis, für den Einsatz belohnt: Kreisweit haben wir 6,2 % und in allen Städten, in denen wir im Rat sitzen, haben wir einen Stimmenanteil von deutlich über 6% erzielt, darunter in Brühl 7,1%. Wir haben uns im Kreis gesteigert von 12.809 bei der Bundestagswahl 2013 auf jetzt 16.296 Stimmen, ein Plus von 3.487 Stimmen. Gegenüber der Landtagswahl im Mai ist das sogar fast eine Verdoppelung, ein Plus von 7.302 Stimmen und so viele Erst- und Zweitstimmen wie noch nie!

Und 2018 geht’s weiter, denn wir wollen auch im kommenden Jahr kämpfen um höhere Löhne, bessere Arbeitsbedingungen, bezahlbaren Wohnraum, gute Renten und Frieden sowie für die Überwindung von Hartz 4. Weitere Schwerpunkte sind Antirassismus und der konsequente Einsatz für die Rechte von Geflüchteten.

Für 2018 wünschen wir euch und uns ein politisch erfolgreiches Jahr. Für unseren Kreisverband, Kreistagsfraktion und unseren Ratsfraktionen werden wir auch im kommenden Jahr für eine gerechte, soziale und solidarische Gesellschaft kämpfen.

Den Mitgliedern und Kandidaten*innen, die sich im Landtags und Bundestagswahlkampf engagiert und aktiv einbrachten, sei deshalb nochmals herzlich gedankt.

Mit herzlichst roten Grüßen                                                     

Martina Thomas                                       Ernst Josef Püschel Kreissprecherin                                        Kreissprecher


Wir bleiben dabei!

Hier gibt es einen Überblick über wichtige LINKE Themenbereiche und unsere politischen Forderungen dazu. Draufklicken und mehr erfahren:

Arbeit

Europa

Flucht

Frieden

Gesundheit

Hartz IV

Internet

Klima & Energie

Kultur

Mindestsicherung

No AfD

Rente

Umverteilen

Wohnen

 

Die Linke Hürth Unterstützt die Volksinitiative NRW gegen CETA und TTIP

Die Kampagne im Überblick:

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.