Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Hürth unterstützt die Forderungen der IG Metall und solidarisiert sich mit den Streikenden in Rhein-Erft-Kreis.

DIE LINKE. Hürth unterstützt die Forderungen der IG Metall und solidarisiert sich mit den Streikenden in Rhein-Erft-Kreis.

Hierzu erklärt der Kreissprecher der LINKEN Rhein-Erft Ernst Josef Püschel:

Wir begrüßen ausdrücklich, dass die IG Metall in dieser Tarifauseinandersetzung das heiße Thema Arbeitszeit angepackt hat. Das Thema gehört endlich auf die politische Tagesordnung.

Als LINKE. unterstützen wir auch die Forderungen der IG Metall nach sechs Prozent mehr Lohn. Die Renditen in der Metall- und Elektroindustrie liegen auf dem höchsten Stand seit 2008. Die Unternehmen können sich also gute Entgelterhöhungen leisten.

Vor diesem Hintergrund ist das Angebot der Arbeitgeberseite von 2 Prozent und eine Einmalzahlung von 200 Euro eine absolute Frechheit. Die Warnstreiks sind die richtige Antwort um den Druck bei den Tarifverhandlungen zu erhöhen, Für uns ist klar: Die Beschäftigten sind es, die das Wachstum und die satten Gewinnen mit ihrer Arbeit erwirtschaften. Es ist nur gerecht, wenn sie daran auch angemessen beteiligt werden.

DIE LINKE steht den Kolleginnen und Kollegen daher solidarisch zur Seite.“


Wir bleiben dabei!

Hier gibt es einen Überblick über wichtige LINKE Themenbereiche und unsere politischen Forderungen dazu. Draufklicken und mehr erfahren:

Arbeit

Europa

Flucht

Frieden

Gesundheit

Hartz IV

Internet

Klima & Energie

Kultur

Mindestsicherung

No AfD

Rente

Umverteilen

Wohnen

 

Die Linke Hürth Unterstützt die Volksinitiative NRW gegen CETA und TTIP

Die Kampagne im Überblick:

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.